Erste Hilfe

Einfach Leben retten

Im Notfall zählt jede Minute. Damit möglichst jeder Erste Hilfe leisten kann, bietet der ASB Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen. ASB-Mitglieder erhalten jährlich einen Erste-Hilfe-Gutschein.

Ein Unfall auf der Straße oder im Haushalt, ein Kreislaufzusammenbruch oder Herz­in­farkt – diese oder ähnliche Notfälle ereignen sich nach Schätzung von Experten über 25 Millionen Mal jährlich in Deutschland und passieren zumeist in Anwesenheit von Familie, Freunden oder Kollegen. In vielen Fällen kann die Hilfe in den ersten Mi­nu­ten lebensrettend sein.

Vielfalt an Erste-Hilfe-Kursen

Schnell und effektiv Erste Hilfe zu leisten - dies lernen jährlich rund 160.000 Menschen beim ASB.

    Zu den Erste Hilfe Kursen des ASB in Frankfurt (Oder) gehören:
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen (9UE)
  • Erste Hilfe Lehrgang (9UE)
  • Erste Hilfe Training (9UE)
  • Erste Hilfe-Aufbaulehrgang
  • Erste Hilfe am Hund
  • Medizinische Erstversorgung für Schüler (12 Stunden)
  • Ausbildung in Defibrillation (unterschiedlicher Stundenumfang)
  • Notfall Training Für Arztpraxen (ca. 3 Stunden)
  • Schulsanitätsdienst (Vollzeitbetreuung der Schule )

Kurse für unterschiedliche Zielgruppen

    Zudem bietet der ASB spezielle Erste-Hilfe-Kurse für unterschiedliche Zielgruppen an. Dazu gehören:
  • Kindergartenkinder
  • Schüler verschiedener Altersgruppen
  • Lehrer als Ersthelfer an Schulen
  • Ältere Menschen
  • Sportler
  • Zweirad/Motorradfahrer
  • Arztpraxen

Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder

Als Mitglied des ASB erhalten Sie jedes Jahr einen Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs, mit dem Sie Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen können. Dieser gilt auch für die Lehrgänge zur Ersten Hilfe bei Kindernotfällen und am Hund.

Kenntnisse nach zwei Jahren auffrischen

Wenn der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zwei Jahre zurückliegt, empfiehlt der ASB die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Training, um die Kenntnisse aufzufrischen.

Anmeldung telefonisch unter:
+49 335 - 38 72 84 34

 

Frau Melanie Beier-Höptner
Zehmeplatz 12
15230 Frankfurt (Oder)

Telefon: +49 335 - 38 72 84 34
E-Mail:
sanitaetsdienst[at]asb-frankfurt-o.de